RSI-News-Blog.jpg

Newsblog

 

Fachtagung im Mai: Arbeitsschutz für technische Führungskräfte

Im Mai findet in Berlin die informative Fachtagung in puncto Arbeitsschutz für technische Führungskräfte statt. Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Mitarbeiter und technische Führungskräfte, die mit den Aufgaben des Arbeitsschutzes betraut sind.

 

 

Auf der Konferenz "Arbeitsschutz für technische Führungskräfte" können sich Arbeitsschutzbeauftragte von Unternehmen vom 16. bis 17. Mai 2018 informieren, wie sie es als Führungskräfte schaffen können, ihrer arbeitsschutzrechtlichen Verantwortung gerecht zu werden. Auf der Agenda stehen dabei wichtige Themen, wie unter anderem der Aufbau einer durchgängigen und nachhaltigen Sicherheitskultur, die Arbeitsschutzverordnung zu elektromagnetischen Feldern, die Gefahrstoffbewertung im Hinblick auf Sicherheitsdatenblatt und Bereichseinteilung, der Nutzen/Aufwand- und Kostenfaktor eines verhaltensorientierten Arbeitsschutzprogramms, sichere Maschinenkonstruktion und Schutzeinrichtungen für einen gefahrenfreien Arbeitsplatz, die Wirtschaftlichkeit und Evaluation von Arbeitsschutzmaßnahmen, das Steuern über Kennzahlen zur Arbeitssicherheitsleistung, die Delegation und Haftung im Arbeitsschutz sowie die Frage: Wer hat die Verantwortung beim Arbeiten mit Partnerfirmen?
Arbeitsschutzbeauftragte in Unternehmen können sich auf dieser Fachtagung mit aktuellen Themen auf den aktuellen Stand der Dinge im Bereich Arbeitsschutz bringen. Hinsichtlich der genauen Einhaltung und Umsetzung individueller Arbeitsschutzmaßnahmen sollte generell ein Arbeitsschutzfachmann wie RSI zu Rate gezogen werden, der sich mit der Vielzahl an Gesetzen, Verordnungen und Normen ganz genau auskennt und für die Schaffung und Erhaltung einer gefahrenfreien Arbeitsumgebung sorgt.

 

Please publish modules in offcanvas position.