RSI-News-Blog.jpg

Newsblog

 

Brandschutz und Barrierefreiheit bei Türen

Bei der Planung von Neubauten ist die Barrierefreiheit ein wichtiger Aspekt, wenn man das Gebäude allen Menschen zugänglichen machen möchten. Im Zuge dessen ist das Thema Brandschutz bei barrierefreien Türen eine Herausforderung, die es regelkonform zu lösen gilt.

In vielen in öffentlichen Gebäuden, wie Krankenhäusern oder Schulen, aber auch in privaten Gebäuden möchte man Menschen mit körperlichen Einschränkungen die Möglichkeit geben, sich frei bewegen zu können und im Brandfall die Fluchtwege problemlos nutzen zu können. Hierbei stellen vor allem Türen, genauer gesagt die Feuer- und Rauchschutztüren, ein großes Hindernis dar. Diese müssen bestimmte Vorgaben erfüllen, z.B. dass sie selbstschließend sein müssen, damit im Brandfall kein Rauch oder Feuer eindringen kann. Dies bedeutet aber, dass solche Brandschutztüren in der Regel sehr schwer sind und somit für behinderte und ältere Menschen wie auch für Kinder in einer Notsituation nur schwer alleine zu öffnen sind. Wie lassen sich nun Brandschutz und Barrierefreiheit unter einen Hut bringen? Mit der Norm DIN EN 14637 soll dies erreicht werden. Sie empfiehlt beispielsweise Türschließer mit Freilauffunktion für Türen, um den barrierefreien Durchgang einer Feuer- und Rauchschutztür zu gewährleisten. Schließer mit Freilauffunktion eignen sich damit sowohl für barrierefreie Bauen als auch für den vorbeugenden Brandschutz.
Je nach Brandschutzvorgabe sind unterschiedliche Antriebssysteme für Brandschutztüren erforderlich, die nicht alle so einfach mit Barrierefreiheit in Einklang zu bringen sind. Daher empfiehlt es sich bei der Planung frühzeitig mit den entsprechenden Fachleuten Türlösungen zu finden, die den kombinierten Anforderungen an Brandschutz und Barrierefreiheit gerecht werden.

Quelle: Weitere Informationen zu dem Thema:
https://www.feuertrutz.de/barrierefreie-brandschutztueren/150/57255/?utm_source=Newsletter&utm_medium=FEU&utm_campaign=Brandaktuell+Nr.+273_20.12.2017

Please publish modules in offcanvas position.